index
Gästebuch

Land: Adreccur - Südreich
Hauptstadt: Wephriz (Nord) und Sherdest (Süd)


Politik: Seit noch nicht allzu langer Zeit wird das Land von zwei Herrschen regiert. Zuvor war das südliche Sherdest alleiniger Regierungssitz doch zu Ehren eines genialen Schachzuges im Kriegsspiel gegen Karaya vermachte der Herrscher seinem Sohn die Vollmacht über einen großen nördlichen Teil des Landes. Dieser gründete seinen Regierungssitz in Wephriz, wo er, kaum erhielt er seine Macht, immer weniger die Anweisungen seines Vaters befolgte und viel mehr seine eigenen Visionen verfolgte.


Kultur: Schon seit vielen Jahren spielt der Glaube eine große Rolle bei den Bürgern von Adreccur. Das Regierungsoberhaupt stellt ebenso den Vater des Glaubens dar. Nach strengen Regeln verfolgen sie ein asketisches Leben, das jedoch nicht automatisch friedlich ist.Durch eine große Abhängigkeit von "Überirdischem" wurden die Gesetze immer undurchsichtiger. Der Krieg mit Karaya steht offiziell ebenfalls unter dem Banner der Religion und diverser Götter. Je weiter nördlich man sich in Adreccur bewegt, desto weniger strenggläubig wirken die Bewohner.Der Sohn des Kaisers ist, was sein Vater nur ungerne sieht,der Moderne weniger abgeneigt und interessiert sich für Neppans Technologie.

Die Charaktere
Celdurr Barhdal
Azur El‘Juez

Die Welt
Landkarten

Nationen und Städte
Karaya
Adreccur
Terruaska
Neppan





























Gratis bloggen bei
myblog.de